Was bedeutet es für dich Freelancer zu sein, Anne?

Bei Malt sind wir besonders stolz auf unsere starke Freelancer-Community. Deshalb wollen wir die Geschichten hinter den vielfältigen Talenten auf Malt erzählen. Was macht sie aus? Was motiviert sie? Wie arbeiten sie? 

In Hamburg treffen wir Anne Pflug. Seit 7 Jahren ist sie Freiberuflerin für Logo-Design und Creative Coaching. Wie gerne sie das macht, spürt man gleich. Im Interview erzählt Sie uns von ihrer Motivation und was es für sie bedeutet Freelancerin zu sein. 

weiter lesen

4 Tipps für eine gute Zusammenarbeit zwischen Freelancern. Auch aus der Ferne.

Für einen Auftrag mit Neoness holte sich Laure Alfonsi, freiberufliche Projektleiterin, vier weitere Freelancer hinzu, die jeweils auf ihrem Gebiet spezialisiert sind. Wie kann man ein Team von Freelancern auf Distanz aufbauen, wenn man selbst ein Freiberufler ist? Erfahre hier mehr von ihren Tipps und Erfahrungen.

weiter lesen

In 4 Schritten erfahren, ob du bereit bist, Freelancer zu werden

Bin ich wirklich bereit, Freelancer zu werden? Du hast dir diese Frage wahrscheinlich schon des Öfteren gestellt. Egal, ob du dich beruflich umschulen willst oder ob du mehr Unabhängigkeit in deinem Beruf brauchst. Es ist normal, sich Fragen zu stellen. Passt Freelancer sein, wirklich zu meinen Zielen und meinem Lebenstempo? Welche Fragen sollte man sich beim Abwägen der Vor- und Nachteile stellen?

Hier sind 4 Schritte, mit denen du herausfinden kannst, ob du bereit bist, es zu wagen und Freelancer zu werden.

weiter lesen

So verhandelst du als Freelancer mit Kunden

Es ist nicht immer einfach, als Freelancer die eigenen Tarife und Fristen zu vertreten. Du brauchst den Auftrag und willst ihn dir nicht durch die Lappen gehen lassen? Du fürchtest die Konkurrenz? Was, wenn die anderen günstiger und besser sind? Meistens sieht man den Kunden in der Machtposition und nicht sich selbst.

weiter lesen

Freelance: Wie man sich einen guten Ruf erarbeitet und erhält

Die Karriere eines Freelancers ist vor allem von seiner Reputation abhängig. Es ist unabdingbar, bei jeder Interaktion mit einem Kunden, bei jedem Projekt, das man als Freelancer durchführt, an die langfristige eigene Reputation zu denken. Ein potenzieller Kunde braucht einen Nachweis deiner Fähigkeiten. Er wird nicht allein auf dein Wort vertrauen und er will keine Zeit für überflüssige Gespräche verschwenden, wenn er seine benötigten Informationen auch online oder von deinen ehemaligen Kunden erhalten kann.

weiter lesen