Selbstmanagement für Freelancer

Dein Arbeitsalltag als Freelancer ist geprägt von ständig neuen, teils herausfordernden Situationen? Du stellst dich regelmäßig auf zuvor unbekannte Umstände, Projekte und Kunden ein? Um angemessen auf diese Situationen zu reagieren, ist es essentiell, dich selbst gut zu führen.

Was ist eigentlich Selbstmanagement? 

Beim Thema Selbstmanagement geht es darum, sich selbst regelmäßig selbstkritisch zu hinterfragen. Eigenverantwortlich zu handeln, sich Ziele zu stecken, diese auf dem Weg zu überprüfen und erfolgreich abzuschließen.

Sucht man nach einer Definition, dann bedeutet Selbstmanagement fähig zu sein, die eigene persönliche und berufliche Entwicklung weitgehend unabhängig von äußeren Einflüssen zu gestalten. 

Auch um authentisch und glaubhaft aufzutreten, ist Selbstmanagement wichtig.

Selbstmanagement ist ein sehr breit gefächertes Themengebiet mit vielen Methoden, Techniken und Tools.  Und nicht zu verwechseln mit Zeitmanagement, was ein Teilbereich von Selbstmanagement ist und dir dabei helfen kann, effizienter zu arbeiten. 

Selbstmanagement richtet den Blick nach Innen.

In unserem Alltag fällt es uns oftmals viel leichter andere zu beobachten und zu beurteilen. Der Blick in den Spiegel kann zu Beginn ungewohnt und herausfordernd sein, aber er lohnt.

Warum ist Selbstmanagement wichtig, gerade für Freelancer? 

Selbstmanagement ist wichtig, um authentisch und glaubhaft aufzutreten.

In deiner Rolle als Freelancer ist das tagtäglich enorm wichtig. Einmal im Stress eines laufenden Projektes untergegangen, heißt es oft nur noch “funktionieren”, Leistung erbringen und Entscheidungen treffen. 

Oft merken Freelancer zu spät, dass sie sich mit dem Thema Selbstmanagement beschäftigen müssen, um ausreichend strukturiert und vorbereitet ihre Tätigkeit durchzuführen. Langfristig führt eine gute Selbstmanagement zu mehr Zufriedenheit im Job und du lernst Herausforderungen besser zu meistern.

Beruflicher Stress wirkt sich immer auch auf deine private Situation und dein Wohlbefinden aus. Einmal gestresst, unzufrieden und ausgepowert, bekommt das auch die Familie und der Freundeskreis zu spüren.

Daher lohnt es sich, sich frühzeitig mit dem Thema Selbstmanagement zu beschäftigen. Dein Selbstmanagement kannst du gezielt entwickeln.

Wie gelingt Selbstmanagement und wie kannst du diese Fähigkeit konkret entwickeln und verbessern? 

Strategien für erfolgreiches Selbstmanagement für Freelancer

Selbstreflexion ist die Basis der Selbstmanagement. Du hast ein Projekt erfolgreich abgeschlossen? Das ist eine super Ausgangslage, für die Analyse deines Selbstmanagement. Diese Fragen zur Selbstreflexion helfen dir dabei:

  • Wie habe ich zum Erfolg dieses Projektes beigetragen?
  • Wer hat mich unterstützt?
  • Welche meiner Fähigkeiten und Stärken konnte ich dafür einsetzen?
  • Was würde ich das nächste Mal ein klein wenig anders machen?
  • Was hätte dem Erfolg des Projektes noch gut getan? 

Auch wenn ein Projekt weniger gut gelaufen und der Kunde vielleicht nicht ganz zufrieden ist, lohnt es sich auch diesen Moment zu nutzen: 

  • Welche Person aus meinem Umfeld hätte ich um Unterstützung fragen können?
  • Welche Herausforderungen gab es und wann habe ich diese vielleicht übersehen?
  • Welche meiner Fähigkeiten habe ich eingesetzt und welche nicht?

Nimm dir beim nächsten Projektabschluss bewusst Zeit für deine Reflexion. So kannst du aus deinen Erfahrungen lernen.

Regelmäßig durchgeführt unterstützt dich diese Übung dabei, deine Erfolge besser einzuschätzen und dich im Sinne des Selbstmanagement weiterzuentwickeln. 

Wichtig bei der Reflexion ist vor allem ein möglichst objektiver Blick auf die Dinge. 

Selbstmanagement ist nicht mal einfach angewendet und damit abgeschlossen. Dranbleiben lohnt sich.

Viel Spaß beim Umsetzen – und Dranbleiben 🙂

Über Jakale:

Jakale – das sind Jana Hollmann und Katharina Knab

Als systemische Berater sehen wir uns als Prozessbegleiter. Wir stärken und enablen Menschen und Organisationen dazu, ihre eigenen Lösungen zu finden. Für komplexe Fragen gibt es keine vorgefertigten Musterlösungen!

Wir ermöglichen einen Perspektivwechsel, bringen Dich zum Umdenken und schaffen Raum, damit Neues entstehen kann. 

Im Tun lernst du am Meisten! Wachse in unseren Einzelcoachings als Persönlichkeit. Mit kreativen Methoden und geschickten Fragestellungen leiten wir dich durch deinen individuellen Entwicklungsprozess.

Mehr Infos: https://jakale-coaching.de/