Flutter Tutorial für Beginner: So erstellst du eine Flutter App in 1,5 Stunden

Malt Freelancer Christian Eichmüller ist Entwickler für Android, iOS und Flutter und hat uns in seiner Malt Academy erklärt, wie man eine App ganz ohne Programmierkenntnisse entwickelt. Dafür nutzt er den neuen Star in der App-Entwicklung: Flutter. Die Open-Source-Software von Google ermöglicht damit die Cross-Plattform-Entwicklung, die Entwicklern und Einsteigern das Leben deutlich leichter macht. Im Interview erklärt Christian nochmal Schritt für Schritt seine Vorgehensweise. 

weiter lesen

Growth-Marketing für Selbstständige: 7 Tipps, um durch die Krise zu kommen

Es ist Sommer 2020. Corona-Sommer. 

Für viele Freelancer eine sehr schwierige Zeit: Neue Aufträge bleiben aus, Projekte werden nicht verlängert und man ist im “toten Winkel” der staatlichen Förderungen.

Die gute Nachricht: Wenn du diesen Sommer wirtschaftlich überlebst, wird dich so schnell nichts mehr aus der Bahn werfen.

Die schlechte Nachricht: um zu überleben, musst du vielleicht neue Dinge wagen. Nämlich dich mehr um deine Vermarktung bemühen.

Du bist Experte in dem, was du tust. Egal ob Grafiker, Entwickler oder Mentalitäts-Coach: du löst das Problem deiner Kunden, bildest dich weiter und wirst fortwährend besser in deiner Tätigkeit.

Als Freelancer haben wir aber nicht den Luxus, nur Experten in unserem Spezialgebiet zu sein. Gleichzeitig müssen wir Buchhalter, Verkäufer und Marketer sein. Ja, das ist nervig. Aber gerade die Vermarktung ist gerade jetzt absolut kritisch!

Deswegen sind hier sieben Tipps & Fallstricke, wie du auch durch diese Krise kommst:

weiter lesen

Freelancer werden – Die Anmeldung beim Finanzamt

Die Entscheidung sich selbstständig zu machen hängt mit einigen grundsätzlichen Fragen  zusammen, die man vorab für sich beantworten sollte. Welche Fragen das sind, haben wir in diesem Blogartikel zusammengefasst. Wenn Du damit zu dem Schluss gekommen bist, dass du den Schritt in die Selbstständigkeit gehen möchtest, sagen wir zuerst einmal herzlichen Glückwunsch. Kein Zweifel – es warten tolle Erfahrungen auf Dich! Du wirst die Zukunft der Arbeit gestalten und Dich persönlich und beruflich sehr schnell weiterentwickeln. 

Allerdings gehören zum Freelancer-Alltag auch eine Reihe administrativer Aufgaben, die – wir sagen es ehrlich – eine Herausforderung sein können. 

Damit du auf der Suche nach den bürokratischen To Do’s nicht sofort wieder aufgibst, wollen wir Dir hiermit eine Hilfestellung geben, um deine ersten Schritte im Bürokratiedschungel Deutschland erfolgreich zu meistern. 

weiter lesen

Die Pitfalls des E-Learning

Anja Sinz arbeitet als Trainerin und systemischer Coach in einer kleinen Unternehmensberatung. Kürzlich hat sie für die Malt Academy ein Webinar zum Thema Pitfalls des E-Learning gehalten, in dem sie praktische Tipps für die Gestaltung von E-Learning Formaten gibt. Studiert hat sie Medien- und Bildungsmanagement im Bachelor und Erwachsenenbildung im Master.

weiter lesen

Steuern für Freiberufler – 9 Steuertipps von den Profis

Die Gründer von Accountable waren vor Kurzem bei unserer Malt Academy zu Gast, um euch Tipps und Ratschläge für eure Steuererklärung zu geben. Für Freiberufler und Selbstständige ist das Thema gefühlt erstmal mühselig. Wer sich aber ein bisschen damit auseinandersetzt, der kann durch Steuern viel Geld sparen.

Andreas Reichert und Tino Keller verraten dir wie.

weiter lesen

Erwartungsmanagement in der Kundenakquise

Malt Freelancer Justin Schueler, Gründer von Smalltribe Studio und Heev verrät uns im Interview, wie das richtige Erwartungsmanagement mit der Kundenakquise zusammenhängt und gibt Tipps für den effizienten Umgang mit Projektanfragen. In seinen 11 Jahren als freiberuflicher Designer hat er viel Erfahrung sammeln können und seinen idealen Prozess für Projektanfragen entwickelt, den er auf dem Malt Blog mit euch teilt.

weiter lesen

Wochenrückblick: Die 5 Mitarbeiter-Typen im Home Office.

Welcher Typ bist du?

Bevor sich Anfang letzter Woche die halbe Welt ins Home Office begeben hat, konnte man sich bereits ausgiebig in diversen Artikeln zum Thema Remote Work über die Do’s and Don’ts informieren. Manche von uns haben die Artikel gelesen, andere haben sie geschrieben, aber fast alle hatten weiterhin keine Ahnung, was genau da auf sie zukommt. Natürlich kennen die meisten von uns Home Office. Aber jeder im Team, zu jeder Zeit, inmitten einer weltweiten Krise, das war für alle neu. Entsprechend war das Mitteilungsbedürfnis im Team und auf Social Media groß. Es wurden fleißig Zoom-Screenshots geteilt und Meeting-Formate ausgetauscht.

Das ehrliche Stimmungsbild lag aber irgendwo zwischen gut gelauntem Optimismus und latenter Panik.

Als Rückblick auf diese verrückte erste Woche, haben wir hier die 5 Typen von Home Office Mitarbeitern beschrieben, die das Home Office zum Vorschein bringt.

weiter lesen